1 Woche ohne Google

Thomas Gutteck

Thomas Gutteck kommentiert entspannt vom Strand. Ich genieße die Ruhe und die Weite der Ostsee, um mir über einiges Gedanken zu machen. Nur ein Bruchteil davon landet hier im Blog. Manchmal will ich berichten, manchmal provozieren und manchmal mich einfach nur auskotzen. --- Geprüft mit Duden Technologie

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Andy sagt:

    Ich benutze Google Mail. Da ist es für mich auch unmöglich. Auch Google Reader, Analytics etc. Also ohne Google geht bei mir nichts mehr. 😉

  2. Matt sagt:

    Die meisten die das probieren werden wohl zu dem Schluß kommen daß das Internet ohne Google nur halb so nützlich ist. Zwar benutze ich zum Suchen jetzt meist Forestle aber den Google Reader, Adsense und Analytics möchte ich nicht missen.

  1. 16. August 2009

    […] Journalist Albrecht Ude hat einen Aufruf gestartet: Eine Woche lang das Web ohne Google erleben. Er möchte aufzeigen, dass neben dem Angebot des Suchmaschinen-Riesen auch noch […]

  2. 27. August 2009

    […] Spu­ren, die wir beim Sur­fen hin­ter­las­sen, gibt es bereits Men­schen, die von Google ganz offen­sicht­lich abhän­gig gewor­den sind: Ich finde dies (Anm. d. Red.: die Aktion) sehr inter­es­sant, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.