Umfrage: Darf man mit Blogs Geld verdienen?

Thomas Gutteck

Thomas Gutteck kommentiert entspannt vom Strand. Ich genieße die Ruhe und die Weite der Ostsee, um mir über einiges Gedanken zu machen. Nur ein Bruchteil davon landet hier im Blog. Manchmal will ich berichten, manchmal provozieren und manchmal mich einfach nur auskotzen. --- Geprüft mit Duden Technologie

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Hi,

    ich sehe da kein Problem!
    Es kann mir auch keiner erzählen das er gegen (viel) Geld keine Werbung auf seinen Blog schalten würde.

    Besten Gruß

  2. Knöllle sagt:

    Auf nahezu jeder Webseite befindet sich Werbung und ich finde das nicht unseriös.

    Da ist es doch gut, wenn ich auch etwas von den Werbeeinmahmen abbekomme und sich der Seitenbetreiber nicht alles in die Tasche steckt.

    Unseriös und falsch finde ich die große Reihe der „Mitmachportale“, die vn den Inhalten ihrer User leben, aber nichts an diese zurückgeben.

    Wie gut, dass es langsam Portale gibt, die auf ganz einfache Art und Weise ihre Autoren beteiligen. Es gibt ja neben den Blogs noch viele, viele andere Möglichkeiten, informative Seiten zu veröffentlichen.

  3. Ute sagt:

    das sehe ich auch so. warum sollte das verboten sein. wer eine gute seite hat, hat auch einiges dafür getan und wenn man dann auch etwas durch werbung rein bekommt, ist das doch nur gerecht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.