UTW richtig löschen

Thomas Gutteck

Thomas Gutteck kommentiert entspannt vom Strand. Ich genieße die Ruhe und die Weite der Ostsee, um mir über einiges Gedanken zu machen. Nur ein Bruchteil davon landet hier im Blog. Manchmal will ich berichten, manchmal provozieren und manchmal mich einfach nur auskotzen. --- Geprüft mit Duden Technologie

7 Antworten

  1. Thomas sagt:

    Scroll mal die wp-options durch, bei mir so ab option_id 146…

  2. Thomas sagt:

    ne nach der Methode kannst da nicht rangehen, in der wp-options wird alles chronologisch eingefügt, deshalb die fortlaufenden ID. Kommt also darauf an wann das Plugin aktiviert wurde.

    Aber UTW legt 2 neue Tabellen an und die kann mal löschen.

  3. Thomas sagt:

    Nachtrag, auch massig bei wp_postmeta, weiter hinten alles voll. Ich lösche da nix…

    Wie man das rausfindet? Einfach ein Backup der Datenbank offline durchsuchen. 😉

  4. Thomas sagt:

    Sehe gerade, Du scheinst ein Plugin oder einen Hack im Einsatz zu haben, daß Deine Kommentare von den anderen etwas abhebt. Macht ja auch Sinn, wenn hier zwei Thomas schreiben. Wo finde ich dieses Stück Code?

  5. Thomas sagt:

    He nettes Pluginn, das habe ich damals gesucht. Hatte es mir dann aber von Hand erarbeitet.

    Das mit der Kommentarbezeichung ist einfach, einfach eine 2 CSS Klasse an legen und dann in der comment.php, wo die Kommentare ausgegeben werden, bei der Class dafür eine Abfrage rein

    < ?php echo $oddcomment; if ($comment->comment_author_email == get_the_author_email()) { echo ‚ authorcomment‘; } ?>

    Hierbei musst der Variable $oddcomment, aber vorher den normalen Style als Namen zuweisen.

  6. Thomas sagt:

    Danke für den Code. Habe ich mir gleich mal kopiert. In http://www.schusterstadt.de paßt das nicht, da das ja als eine Homepage einer Gemeinschaft ausgelegt sein sollte, aber an anderer Stelle werde ich das sicher noch gut gebrauchen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.